Dietz Ligero Leichtgewichtrollator - UnserTestsieger

80,99
Dietz Ligero Leichtgewichtrollator - UnserTestsieger
9.4

Geringes Gewicht ca. 8 Kg

10/10

    inkl. Korb (Serienmäßig)

    9/10

      Rückenbügel gepolstert und abnehmbar

      10/10

        Stockhalter

        9/10

          Sauber und stabil verarbeitet

          9/10

            Pro

            • Erstklassige Verarbeitung
            • gutes Preis- Leistungsverhältnis
            • Integrierter Sitz mit Rückenlehne
            • einfaches Zusammenfalten

            Negativ

            • Bremsen schwer nachstellbar
            • wackelt leicht bei angezogener Bremse






            ROLLATOR KAUFEN :Rollator kaufen – Unsere Top-Empfehlungen

            Rollator kaufen : Unsere TOP-Empfehlungen.

            DIETZ TAiMA XC Rollator mit Luftbereifung faltbarer Leichtgewichtrollator
            • Dietz TAIMA XC Leichtgewichtrollator... der Geländewagen unter den Gehhilfen
            • Ergogriffe - sichere und leicht einstellbare Bremskonstruktion - einfach faltbar - extra große luftbefüllte Reifen - Antikipphilfe - inkl. Netztasche und Stockhalter
            • Gesamtbreite 66 cm | Gesamthöhe 85 bis 95 cm Gesamtlänge 75 cm | Sitzbreite 45 cm Sitztiefe 23 cm | Sitzhöhe 60 cm Faltmaß 29 cm | Radgröße 31 x 5 cm Gewicht 8,2 kg | max. Belastbarkeit 150 kg Farbe rot-metallic
            • Der OUTDOOR ROLLATOR mit Luftbereifung neues Modell 2017

            Dietz Taima M-GT Leichtgewichtrollator faltbarer Rollator Aus Aluminium mit Rückengurt und Tasche
            • Belastbar bis 150 kg bei nur 6,3 kg Eigengewicht
            • Hilfsmittelverz. Nr. 10.50.04.1206
            • Ankipphilfe zum Überwinden von Hindernissen Lenkungsdämpfer reduzieren des "Flattern" der Lenkräder auf rauem Untergrund

            Gut beraten mit TEST-KOMPAKT

            Unser TEST-KOMPAKT Verbraucherservice hat für Sie, in unserem Rollator Vergleich 2017, die wichtigsten Testergebnisse und Informationen, über „Rollatoren“, zusammengefasst. Die unserer Meinung nach empfehlenswertesten Geräte möchten wir Ihnen gerne etwas genauer vorstellen. TEST-KOMPAKT bevorzugt dabei keinen Hersteller, keine Marke und kein besonderes Produkt. Die empfohlenen Geräte haben sich durch ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis, gute Testergebnisse und überwiegend positive Kundenbewertungen für unsere Auswahl qualifiziert.

            Ein Rollator ist mit vier Rädern ausgestattet und unterstützt Personen mit einer Gehbehinderung. Es stehen zahlreiche Modelle zur Verfügung, die mit verschiedenen Funktionen bestückt sind. Standard-Rollatoren besitzen zwei Handgriffe, an denen die Bremsgriffe der integrierten Bremsen befestigt sind. Darüber hinaus ist auf dem Gehwagen ein Sitz montiert, auf dem Senioren Ruhepausen einlegen können. Dieser ist zumeist mit einem Rückengurt verstärkt.
            Ein hochklassiger Rollator ist grundsätzlich faltbar. Bei der Produktion werden leichte Materialien wie Carbon, Stoff sowie Aluminium verwendet. Einfache Modelle hingegen sind überwiegend aus Stahl hergestellt. Gehwagen aus Aluminium sind für den Gebrauch im Haus sowie für draußen geeignet. Rollatoren für draußen sind äußerst stabil. Robuste Rollatoren verfügen über ein erhöhtes Eigengewicht. Ist eine Gehhilfe für den Gebrauch im Eigenheim entwickelt, ist er leicht und einfach gebaut. Dafür besitzt er weniger Komfort. Nachfolgend sehen Benutzer die Rollatoren mit Standardfunktionen sowie mit Komfortfunktionen im Überblick.

            Standardfunktionen

             

            • Feststellbremse für einen zuverlässigen Stand und zum Vermeiden von Unfällen.
            • Hervorragend greifbare Handgriffe für mehr Stabilität.
            • Einkaufstasche, Korb oder Netz, um Einkäufe sowie den Alltag zu vereinfachen.
            • Sitzplatz für Ruhepausen.

             

             

            Komfortfunktionen

             

            • Rückenlehne am Sitzplatz für mehr Stabilität beim Sitzen.
            • Zusätzliche Stütze durch einen Rückengurt.
            • LED-Lampen oder Reflektoren für die Sicherheit und einer besseren Sicht bei Dunkelheit.
            • Bremsbügel, um die Bremsen festzustellen.
            • Gehstockhalterung, Schirmhalterung sowie Getränkehalterung.

             

             

             

            Wie ist ein Rollator zu verwenden?

            Ein Rollator ist in zwei Funktionen eingeteilt: die Faltfunktion und die Roll- und Gehfunktion. Herkömmliche Rollatoren lassen sich mit der Faltfunktion platzsparend zusammenklappen. Insbesondere bei einem Transport mit dem Auto, Bus oder Bahn ist diese Funktion äußerst wertvoll. Dabei ist die Faltfunktion bei jedem Modell anders. So lässt sich die Gehhilfe entweder der Länge nach oder quer falten. Wer einen Rollator kaufen möchte, sollte darauf achten, ihn ohne Hilfe zusammenfalten zu können.

            Die Roll- oder Gehfunktion lässt sich lediglich durch den Nutzer selbst auslösen. Ein Rollator ist ausschließlich durch Muskelkraft vorwärts zu bewegen. Beim Rollator Test wird oftmals darauf hingewiesen, dass die Räder leichtläufig sein sollten, damit kein allzu großer Rollwiderstand entsteht. Zahlreiche Senioren verfügen oftmals nicht über die Kraft, ein schwergängiges Modell über einen längeren Zeitraum hinweg zu bewegen. Lenkbare Vorderräder schaffen dabei Abhilfe, da sie dem Rollator eine gewisse Wendigkeit verleihen. Ein wichtiger Faktor ist die Bremse. Diese muss effektiv und rasch ansprechbar sein, um ein zügiges Stehen im Notfall zu gewährleisten. Wer einen Rollator kaufen möchte, sollte darauf achten, dass die Bremse über eine Feststellfunktion verfügt. Nur so lässt sich der Rollator im Stand sicher abstellen.

            Rollator kaufen bei ebay

            Ein zusätzlich essenzieller Aspekt ist die Körperhaltung des Benutzers. Es ist häufig zu beobachten, dass Senioren den Rollator mit ausgestreckten Armen vor sich herschieben. Allerdings ist diese Haltung fehlerhaft. In einem Rollator Test wird häufig darauf hingewiesen, dass Benutzer nah an den Gehwagen herantreten sollten. Nur so gestalten sich die Handgriffe als Stütze, die beim Gehen für einen ausgezeichneten Halt sorgen. Die Füße befinden sich stets zwischen den beiden Hinterrädern, um ein Stolpern zu vermeiden.

            Welche Personen benötigen einen Rollator?

            Der Rollator zählt zu den zweckmäßigsten Errungenschaften der letzten Jahre. Er ist für Personen mit einer Gehbehinderung geeignet, um diese optimal zu stützen. Dabei gibt es keine anderen Gehhilfen, die so effektiv sind wie Rollatoren. Er unterstützt nicht nur beim Gehen, sondern ebenfalls beim Einkaufen. Weiterhin fungiert er als Fitnessgerät, da Senioren wieder längere Spaziergänge unternehmen können.

            Allerdings ersetzt ein Rollator keinen Rollstuhl. Als Ergänzung ist er eine effiziente Hilfe für Menschen, die sich bislang auf eigenen Beinen bewegen können. Davon sind vor allem Senioren betroffen, die aufgrund ihres Alters nicht mehr ohne Stütze laufen können. Mit ihm lassen sich längere Strecken erledigen, da nahezu alle Modelle über einen Sitz verfügen. Insbesondere für Patienten nach einer schwerwiegenden Operation ist der Rollator eine hervorragende Hilfestellung im Alltag. Mit einem Rollator lässt sich die Rehabilitation nach einer Hüftoperation beschleunigen.

            Rollator kaufen : Unterschiedliche Ausführungen

            Die Standard-Rollatoren zählen zu den preiswerteren Varianten. Qualitativ hochwertige Modelle erscheinen weiter oben im Preissegment. Allerdings sind diese mit komfortablem Zubehör ausgestattet, was die Kosten rechtfertigt. Darüber hinaus wurden spezielle Rollatoren entwickelt, die für Menschen mit besonderen Erkrankungen geeignet sind. Diese haben keine Handgriffe, sondern eine spezielle Vorrichtung zum Aufstützen.

            Überdies gibt es Kombi-Rollatoren, aus denen mit nur wenigen Handgriffen ein Rollstuhl wird. Diese Modelle eignen sich besonders für Patienten mit multipler Sklerose. Menschen mit Rheuma können einen Rollator erwerben, der mit speziellen Stützen für die Unterarme ausgestattet ist.

            Typische Rollatoren sind bis zu 130 Kilogramm belastbar. Bedauerlicherweise leiden zahlreiche Menschen aufgrund von Bewegungsmangel an Übergewicht und überschreiten somit die Belastbarkeitsgrenze. Hierfür wurden XXL-Rollatoren entwickelt. Diese Modelle weisen eine besonders hohe Stabilität auf, um einer großen Belastung standzuhalten. Weiterhin besitzen sie eine großzügigere Sitzfläche als andere Modelle. Egal, in welcher Gewichtsklasse oder welche Erkrankung, es lässt sich stets ein individueller Rollator finden.


            Interessantes YouTube-Video