Monowheel Airwheel X3

Monowheel - Airwheel x3

Aufgrund seiner stabilen Bauweise ist das Airwheel (Leistung 400 Watt) nicht nur etwas für urbane Ziele. Hiermit lässt es sich auch durch die Feldmark und auf Waldwegen flitzen, wo auch mal Unebenheiten zu erwarten sind. Wem die inneren Werte wichtiger sind als das Design, ist mit dem Airwheel gut beraten. Immerhin ist es das leichteste der Welt und somit äußerst flexibel einsetzbar. Zwar ist die Reichweite von 15 Kilometern eher MIttelmaß, aber durch die Ladezeit von 1,5 Stunden kein echtes Problem.

Beim Kippen über 45 Grad wird ein Kontrollsystem aktiviert, das den Motor ausschaltet. Ein weiterer Sicherheitsfaktor: eine Drehzahlregulierung warnt vor Beschleunigen über 12 und nochmals ab 16 km/h, indem die Pedalen angehoben werden wie sonst beim Einleiten eines Bremsvorgangs durch Körperneigung nach hinten. Das Gleiche passiert, sobald der Akku unter 15 Prozent Ladung aufweist, außerdem ertönt ein Summton und LED Lampen blinken. Das Airwheel ist ein ideales Einsteigermodell!

Vorteile

    * Unschlagbares Produktgewicht: 9,7 kg
    * CE-Zertifizierung
    * Drehzahlregulierung
    * Wasserfest
    * Belastbarkeit bis 120 kg
    * Ladezeit: 90 min. (130 Wh), 120 min. (170 Wh)
    * Stabile Bauweise
    * Relativ geländegängig
    * Warnsystem bei niedrigem Akkuladestand
    * Im Lieferumfang: ein Set Trainingsstützräder und Haltegurt zum Üben
    * Bedienungsanleitung in Deutsch steht zum Download bereit

Nachteile

    * Geschwindigkeit nur bis 18 km/h
    * Akku (132 W) nicht austauschbar