Christopeit elektrisches Laufband TM 2 Pro

Laufband Test Christopeit TM2 Pro
Das Laufband TM2 von Christopeit ist in erster Linie für den Hobbyläufer entwickelt und weniger für Profis. Dieses vielseitige Gerät zeugt unter diesen Bedingungen von guter Qualität und Verarbeitung und ist im Preis-Leistungs-Verhältnis weitestgehend konkurrenzlos. Die Motorleistung von 1,75 PS Maximum und 1,25 PS Dauerleistung ist nichts für Marathonläufer, schafft es aber auf eine Geschwindigkeit von bis zu 16km/h, was für Hobbyläufer völlig ausreichen dürfte. Die schwingungsgedämpfte Lauffläche von 120cm x 40cm ist mit bis zu 120kg belastbar und ein Sicherheitsbandstopp sorgt für zusätzliche Schutz.

Das übersichtliche und bedienerfreundliche Blue Back Light-LCD-Display ist gut ablesbar und zeigt alle relevanten Daten auf einen Blick. Die Geschwindigkeit lässt sich über Direktwahltasten in Zweierschritten und zusätzlich über die Ferntasten am Handgriff in 0,1km/h Schritten bequem und individuell regulieren. Weiterhin ist eine Pulsüberwachung durch die in den Handgriffen integrierten Handpulssensoren möglich. Das Gerät verfügt über 25 Trainingsprogramme, wobei 3 davon individuell programmierbar und speicherbar sind. Weiterhin kann ein externes Audiogerät mit dem Computer verbunden und über die integrierten Lautsprecher genutzt werden.

Leider lässt sich die Steigung lediglich in 3 Stufen manuell verstellen und wird auch nicht im Display angezeigt. Dafür ist das 52 kg leichte und trotzdem solide Kunststoffgerät über das Soft-Drop-System leicht auf- und zusammenklappbar. Die 2 Transportrollen ermöglichen einen leichten Standortwechsel bzw. ein schnelles Verstauen, was im Hobbyalltag durchaus nützlich sein kann.

Vorteile

* gute Qualität und Verarbeitung
* gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
* schwingungsgedämpfte Lauffläche von 120 x 40cm
* bis 120kg Benutzergewicht
* 25 Trainingsprogramme, 3 programmierbar
* übersichtliches Blue Back Light-LCD-Display
* Geschwindigkeit direkt + genau regulierbar
* Sicherheitsbandstopp
* leicht auf- & zusammenklappbar über Soft-Drop-System
* gut zu transportieren, da 52kg leicht + 2 Transportrollen
* integrierte Lautsprecher + Anschlussmöglichkeit für ext. Audiogeräte

Nachteile

* Motorleistung von 1,75PS ist nichts für Profis
* Steigung nur in 3 Stufen manuell verstellbar
* Handpulssensoren sind (generell) ungenau